China Schneckengetriebe | Schneckengetriebeverteiler China | Hersteller von Schneckengetrieben in China

Schneckengetriebe Schneckengetriebe

XL Schneckengetriebe verfügt über eine große Drehmomentkapazität - zwei bis drei Mal höher als normale Schneckengetriebe. Als Premierminister Hersteller von Schneckengetrieben in China, XL hat drei wichtige Zahnräder eingeführt: doppelt umhüllende Schnecke Untersetzungsgetriebe (Serie C), Schneckengetriebe (Serie NMRV) und doppelt umhüllendes Schneckengetriebe.

Jedes einzelne XL-Schneckengetriebe ist für Anwendungen mit hoher Beanspruchung und großem Drehmoment optimiert. Außerdem ist ihr Getriebewirkungsgrad um 5 bis 10% höher als bei anderen Schneckengetrieben.

Ein Schneckengetriebe ist eine Art Untersetzungsgetriebe, das definitiv verwendet wird, um eine wesentliche Motordrehzahl in eine Verringerung der Drehzahl umzuwandeln, während gleichzeitig ein großes Drehmoment erhalten bleibt. Der Schneckenhersteller besteht aus einem Zahnrad in Form einer mit der Maschine vermaschten Schraube, die in der richtigen Winkelausrichtung abgibt. Das Schneckengetriebe besteht hauptsächlich aus Bronze mit Stahl- oder Edelstahlschnecke. Die Abmessungen des Schneckengetriebes sind im Vergleich zu anderen Untersetzungsgetrieben äußerst bescheiden und schlank, was dazu beiträgt, dass es bei Problemen mit der Motornenngeschwindigkeit und der Nennfläche sehr hilfreich ist.

Wurmgetriebe nutzen?
Die Schneckengetriebe werden in Bereichen wie Stimminstrumenten, Aufzügen, Rolltreppen, Förderbändern, Gesundheitsprodukten, Übertragungstechniken für elektrische Energie und Sicherheitstoren eingesetzt, um mehrere Titel zu nennen.

Wofür genau wird das Schneckengetriebe verwendet?
Ein Schneckenrad (oder Schneckenantrieb) ist eine bestimmte Zahnradzusammensetzung, durch die eine Schraube (Schnecke) wie ein Stirnrad mit einem Zahnrad / Rad in Eingriff steht. Der Aufbau ermöglicht es dem Benutzer, die Drehzahl herauszufinden und zusätzlich ein höheres Drehmoment zu übertragen.

Wie erledigt ein Schneckengetriebe die Arbeit?
Wie Schneckengetriebe funktionieren. Ein Elektromotor oder Motor bringt mittels der Schnecke Rotationskraft auf. Die Schnecke dreht sich gegen das Rad und die Schraubenfläche drückt innerhalb der Zähne im Rad. Das Rad wird in Richtung der Last gedrückt.

Kann ein Schneckengetriebe jede Anweisung ausführen?
Wurmantriebe können in beide Richtungen fahren, müssen jedoch dafür gebaut werden. Wie Sie sich vorstellen können, erzeugt das Drehen der Schneckenwelle unter Last einen Schub entlang der Achse in der Schraube. Wenn Sie dagegen die Route umkehren, kehrt sich die Schubrichtung ebenfalls um.

Wie kommt man auf das Übersetzungsverhältnis eines Schneckengetriebes?
Anzahl der Fäden in Würmern
Die Anzahl der Fäden in einem Wurm ist die Anzahl der Zähne in einem Wurm. Das Drehzahlübersetzungsverhältnis einer Schnecke und eines Schneckenradsatzes wird erhalten, indem die Anzahl der Zähne im Schneckenrad durch die Anzahl der Gewinde mit der Schnecke geteilt wird.